Beratung und Konfliktmanagement

 Sie möchten sich verändern oder einen Konflikt konstruktiv lösen?
 Mediationen, Supervisionen oder Coachings von ImKonsens bieten den sicheren Rahmen.

Was ist Mediation?

Konflikte gehören zum Leben, doch wie schnell kann es passieren, dass sie sich verfestigen und immer aufs Neue gleichen Mustern folgen. Missverständnisse können entstehen, die Kommunikation wird erschwert und Konflikte eskalieren.

Das Konfliktlösungsverfahren der Mediation eignet sich für viele Lebensbereiche:

  • Privat bei Schwierigkeiten in Beziehungen und Partnerschaften, bei familiären Problemen und in Trennungssituationen (Mediatorin/ Mediator bei Scheidungen)
  • Beruflich bei Konflikten am Arbeitsplatz, als Mediation für Führungskräfte bzw. Unternehmen
  • Als interkulturelle Mediation, etwa in sozialen Einrichtungen


Wir stärken alle Konfliktbeteiligten darin, Ihre Interessen und Bedürfnisse zu äußern, unterschiedliche Perspektiven zu respektieren und nach einer Win-Win-Lösung im gemeinsamen Konsens zu suchen. So wird eine neue, motivierende und zukunftsorientierte Kommunikation ermöglicht.

Die Mediatorin bzw. der Mediator ist dabei die neutrale Vermittlungsperson. Sie gibt die „Spielregeln“ der Auseinandersetzungen vor und bleibt neutral und allparteilich. Die Mediatorin/der Mediator entwirft keine Problemlösungen. Sie/er begleitet und moderiert stattdessen gezielt die Kommunikation und eigene Lösungsansätze der Beteiligten.

Wann ist eine Mediation geeignet?

Mediation ist dann geeignet, wenn alle am Konflikt Beteiligten ein Interesse daran haben, den Konflikt zu bearbeiten.


Mediationen werden auch auf Englisch, Spanisch oder Französisch angeboten.