Ausbildung in Mediation und Weiterbildung

Wir erweitern Ihre Kompetenzen: Als Mediatorin bzw. Mediator vermitteln Sie allparteilich in Konflikten und eröffnen lösungsorientierte Perspektiven.

Kompaktseminar

Das intensive Grundlagenpaket: Unser zeitlich konzentriertes Kompaktseminar in Mediation umfasst insgesamt 120 Stunden. Der Unterricht findet während der Woche (mit einem Samstag) statt. In vier Kursen vermitteln wir Ihnen die grundlegenden Kenntnisse und Kompetenzen der Mediation. Wir begleiten Sie persönlich und bieten Ihnen einen sicheren, strukturierten Arbeitsrahmen.

Auch hier gilt: Die mediative Haltung, die wir Ihnen vermitteln, leben wir in unserer Arbeit selbst: Allparteilichkeit, gegenseitiges Wertschätzen in unserer Unterschiedlichkeit, Respekt, Offenheit und Freude am eigenen Tun.

Im Überblick

  • Ausbildungsumfang: 120 Stunden, bestehend aus vier Kursen, verteilt über vier Monate.
  • Zeiträume:
    • 1. Kurs: 04. - 08. Juni 2018
    • 2. Kurs: 02. - 04. Juli 2018
    • 3. Kurs: 27. - 30. August 2018
    • 4. Kurs: 26. - 29. September 2018 (der letzte Tag ist ein Samstag).
  • Ausbildungsort: 10827 Berlin, Ebersstr. 32, direkt am S-Bahnhof Schöneberg
  • Ausbildungskosten: 2.500 €. Jeder weitere Aufbaukurs: 340 €. Ratenzahlungen sind möglich.
  • Einzelsupervision pro Stunde: 100 €
  • Intervision: Nach dem ersten Kurs bilden Sie Übungsgruppen, sogenannte Intervisionsgruppen, um zwischen den Kursterminen in Rollenspielen das Erlernte für insgesamt 10 Stunden selbständig zu trainieren.
  • Peer: Die Teilnehmenden wählen einen Peer aus dem Kompaktseminar, damit sie sich gegenseitig in Ihrem Lernprozess unterstützen können.
  • Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss des 120-stündigen Kompaktseminars in Mediation bei ImKonsens erhalten Sie ein Zertifikat von ImKonsens.

Kostenpflichtig

  • Supervision: Für angehende Mediatorinnen und Mediatoren bieten wir Fallsupervision an.
  • Einzelcoaching:  Für die Entwicklung Ihres Praxisfelds in Mediation können Sie ein Coaching mit uns vereinbaren.
  • Übungstage mit Schauspieler/innen: In unserer Rollenwerkstatt können sich Teilnehmende der Ausbildungen in Mediationsrollenspielen ausprobieren.


Inhalte des Kompaktseminars

Kurs 1:

Grundlagen und Haltung in der Mediation; Mediative Kompetenzen; Nonverbale Kommunikation

Kurs 2:

Kontakt in der Mediation; Umgang mit Emotionen; Von den Positionen zu den Interessen und Bedürfnissen

Kurs 3:

Verhandlung und Moderation; Vertiefung Phasenmodell

Kurs 4:

Rechtliche Grundlagen; Phasenworkshop; Fallakquise

Erweiterung der Kompaktseminare

Erweiterbar auf 200 Stunden:
Unsere Kompaktseminare lassen sich durch die Aufbaukurse (Kurs 7 bis Kurs 10) und speziell gekennzeichnete Seminare erweitern. Für eine Lizensierung beim Bundesverband MEDIATION e.V. sind 4 zusätzliche Aufbaukurse oder gekennzeichnete Kurse aus unserem Fortbildungsbereich plus Intervision und Fallsupervision notwendig. Mit einer Ausbildung von insgesamt 200 Stunden, erfüllen sie eine der Voraussetzungen, um vom Bundesverband MEDIATION e.V. als Mediatorin BM® / Mediator BM® lizenziert zu werden.