Ausbildung in Mediation und Weiterbildung

Wir erweitern Ihre Kompetenzen: Als Mediatorin bzw. Mediator vermitteln Sie allparteilich in Konflikten und eröffnen lösungsorientierte Perspektiven.

Nonverbale Kommunikation

Wir äußern einen großen Teil dessen, was wir kommunizieren, ohne Worte - nur durch den Klang unsere Stimme, unsere Körpersprache und Mimik.
Wenn wir „zuhören“ und wahrnehmen, was - sowohl von den Medianten, als auch von den Mediatorinnen und Mediatoren - nonverbal „gesagt“ wird, bereichern wir unsere Kommunikation um ein Vielfaches.

Die Teilnehmenden unserer Ausbildung erfahren, wie sie diese nonverbale Ebene für den Mediationsprozess nutzen können:
  • Sie sensibilisieren sich für die Wechselwirkung von innerer Haltung und äußerer Wirkung.
  • Sie reflektieren ihre eigene Präsenz und nonverbalen Kommunikationsmuster.
  • Sie schulen ihr Körperbewusstsein und schärfen ihre Sinne.